Kinder und Jugend

Herzlich willkommen.

Hier finden Sie viele Informationen über Einrichtungen, Veranstaltungen und Aktionen für Kinder und Jugendliche in Lauterbach.

Weiterführende Informationen gibt es hier...

Mitmachen - Wahl zum 9. Stadtjugendparlament

Vom 15.-18. Mai 2018 wird das 9. STADTJUGENDPARLAMENT*** in den Lauterbacher Schulen und per Briefwahl gewählt.

 

WIR SUCHEN DICH!

 

DU willst die Interessen von Jugendlichen öffentlich machen...

DU willst, das deine Meinung gehört wird...

DU willst die Akteure der Kommunalpolitik kennenlernen...

DU willst interessierte und engagierte Jugendliche kennenlernen...

DU willst Jugend, Politik und Öffentlichkeit miteinander verbinden...

DU willst mit einer tollen Gruppe junger Leute Aktionen planen und durchführen...

DU willst Spaß und gemeinsame Freizeitaktivitäten...

 

...DANN mach mit im 9. Stadtjugendparlament Lauterbach und lass dich wählen.


Nimm Kontakt zu uns auf:

per Emil: Andreas.goldberg(at)lauterbach.hessen.de

per Smartphone: Stadtjugendpflege LAuterbach. 0177 2498512

per Facebook: @sjp.lat

Wer das SJP einmal unverbindlich kennenlernen möchte,ist Dienstags ab 18 Uhr herzlich zum Treffpunkt "SJP & friends" in den Räumen der B24, Am Graben 74, Lauterbach eingeladen.


Stadtjugendparlament*** - Was ist denn das?

Das Stadtjugendparlament Lauterbach (kurz: SJP) ist ein Beteiligungsprojekt und ein Gremium der Stadt Lauterbach für Jugendliche von 12-18 Jahren. Die Jugendlichen werden alle 2 Jahre gewählt. Das SJP ist eine Schnittstelle zwischen Jugend, Politik und Öffentlichkeit. Die Jugendlichen wählen die Themen selbst. Unterstützt wird das SJP von der Stadtjugendpflege der Stadt Lauterbach. Zu verschiedenen Anlässen beteiligt sich das SJP am Stadtleben mit eigenen kreativen Aktionen. So findet am Stadtfest im September regelmäßig der Jugendaktionstag "LAUTERBACH KANN" auf dem Marktplatz statt. Seit einigen Jahren ist das SJP aktiv an der Gestaltung der Gedenkfeier zur Reichspogromnacht beteiligt. Die Teilnehmer des SJP sind zu den Sitzungen der städtischen Gremien, wie beispielsweise der Stadtverordnetenversammlung eingeladen und haben hier die Gelegenheit  Kommunalpolitiker näher kennenzulernen. Auch außerhalb der Stadt ist das SJP aktiv, so war es schon häufiger zu Gast im Landtag, im Bundestag und 2017 sogar in Strasbourg im EU-Parlament. Es gibt also viele Gründe einfach mal mitzumachen.