Angebote für Kitas

Die Leselotte ist eine "Bücherwurm": sie besteht aus 25 Büchertaschen und einem Filzkopf. Die "Leselotte" wird mit 25 Bilderbüchern gefüllt und besucht die Kindergärten.

Sie ist beosnders gut einsetzbar, wenn es in der Einrichtung um das Thema "Bücher und Lesen" geht.

Zwei Wochen vor Ihrem Eintreffen wird sie durch den Besuch einer Bücherei-Mitarbeiterin angekündigt. Hier wird dann schon der "Leselotten-Song" kräftig geübt. Die Kinder erwarten die "Leselotte" dann bereits. Am Tag Ihres Eintreffens im Kindergarten wird sie von allen mit dem Lied und großem Hallo begrüßt.

Vier Wochen lang bleibt sie in der Einrichtung.

In dieser Zeit

- kann es feste Vorlesezeiten geben

- kann jedes Kind einmal in der Woche beim "Leslotten-Büchertaschentag" eine

- Büchertasche samt Buch mit nach Hause nehmen

- kann ein Bücherkönig oder eine Bücherkönigin gekürt werden

- kann von den Kindern eine "Bilderbuch-Hitparade" aufgestellt werden

- können Einträge in das die "Leselotte" begleitende "Leselotte-Reisebuch" gemacht werden

- kann zusammen mit Eltern und Großeltern ein "Leselotten-Abschiedsfest" gefeiert werden

Die Stadtbücherei stellt dafür Materialien zur Verfügung.

Der Inhalt der "Leselotte"

Die "Leselotte" kann mit Büchern zu allen gewünschten Themen (Freundschaft, Anderssein, Jahreszeiten u.ä.) gefüllt werden.

Die "Leselotte" kann hier online oder telefonisch reserviert werden.