Sie befinden sich:

1200 Jahre Lauterbach


Herzlich willkommen!


Lauterbach feiert im Jahr 2012 das 1200jährige Jubiläum seiner ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 812. Damals legte Abt Ratgar von Fulda die Grenzen des aus den Bezirken Schlitz, Oberaula und Lauterbach bestehenden Schlitzer Kirchsprengels fest. Das war die erste geschichtlich nachweisbare Nennung des Ortes "Luternbach" und seiner Kapelle. 

Die Lauterbacher Kapelle war also der vornehmliche Anlass des historischen Dokuments. So bildet das Logo des Jubiläumsjahres also nicht zufällig Kirche und Rathaus ab und das Jubiläumsjahr  beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst in der evangelischen Stadtkirche am 22.01.2012 und endet mit einer feierlichen Stadtverordnetenversammlung am 16.11.2012 

Sie finden auf dieser Seite einen gefüllten Veranstaltungskalender. Die Ideen der Bürger für das Jubiläum ihrer Stadt stehen dabei im Mittelpunkt.  Einige Vereine (TVL, TV Frischborn) und Veranstaltungsreihen  (Hohhauskonzerte, Pfingstmusiktage)  feiern außerdem runde Jubiläen. Sie sind in das Festprogramm einbezogen.  

Eine besondere Bewandtnis hat es mit der Veranstaltung am 19. - 20. Mai.  Das Hessische Staatsarchiv weist in seinem historischen Ortslexikon das Jahr 1150 als Ersterwähnungsjahr unseres Stadtteils Heblos aus. Es gibt aber auch Belege für das Jahr 812, so dass sich der Ortsbeirat entschlossen hat, im kommenden Jahr ein Wochenende unter dem Motto "1200 Jahre ersturkundliche Erwähnung" auszurichten. Man kann also durchaus sagen, dass in diesem Jahr zwei Ersterwähnungsjubiläen gefeiert werden.

Rainer-Hans Vollmöller 
Bürgermeister 




1200 Jahr-Feier Veranstaltungen

Nach Stichwort suchen: 

Monat: Jahr:
November 2014
Keine Einträge gefunden!